Unterrichtsbedingungen für Musikgartenkurse und Kurse im Kindergarten

§ 1 Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt über ein Formular auf der Seite des jeweiligen Kurses und ist verbindlich.

Sie erhalten im Anschluss eine Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung. Innerhalb von 48 Stunden sende ich Ihnen eine weitere E-Mail. Diese enthält bei ausreichender Verfügbarkeit die Annahme des Kursvertrages. Sollte kein freier Platz für Ihren Wunschkurs zur Verfügung stehen, werden Sie automatisch auf die Warteliste gesetzt.

14 Tage vor Kursbeginn erhalten Sie eine E-Mail mit den Zahlungsinformationen. Die Kursgebühr wird mit Erhalt der Zahlungsinformationen sofort zur Zahlung fällig. Die Teilnahme kann erst nach Eingang der Bezahlung der Kursgebühr erfolgen.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sollten Sie keine Nachrichten erhalten, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam Ordner.

Die Kursteilnahme ist nur für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer(innen) möglich.

Der Einstieg ist jederzeit möglich. Das Honorar wird anteilig für den laufenden Kurs berechnet.

§ 2 Unterricht

Der Unterricht findet zu den beim jeweiligen Kursgenannten Terminen statt. Der Musikgartenkurs besteht aus 15 Unterrichtseinheiten à 30min. Der Unterricht soll regelmäßig und pünktlich besucht werden. Bitte kündigen Sie eine Verhinderung rechtzeitig vor der Musikstunde an.

Die Aufsichtspflicht während des Unterrichts unterliegt der Begleitperson des Kindes.

Während des Unterrichts sollte nicht gegessen werden. Kuscheltiere und Spielzeug lenken vom Unterricht ab und sollten daher nicht in den Unterricht mitgenommen werden.

Gaby Mathey-Ripper / tonfürton behält sich vor, einen alternativen Veranstaltungsort für die Kurse zu bestimmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Information per E-Mail über Adresse und Beginn des Ortswechsels.

§ 3 Unterrichtsausfall

Bei Erkrankung oder Verhinderung der Lehrkraft wird der Unterricht nachgeholt, eine Vertretung gestellt oder das Honorar wird anteilig zurückerstattet. Damit eine Absage des Unterrichts Sie kurzfristig erreichen kann ist es notwendig, dass Sie am Tag des Unterrichts per SMS erreichbar sind.

Ist das Kind krank und es besteht eine unmittelbare Ansteckungsgefahr für Kursteilnehmer und Lehrkraft, darf das Kind nicht zum Unterricht erscheinen. Bei Erkrankung oder Verhinderung des Kindes besteht kein Anspruch auf einen Nachholtermin oder auf Rückzahlung der Kursgebühr.

§ 4 Absage Kursteilnahme durch Teilnehmer

Eine Absage, unabhängig von der Art des Grundes, ist bis zu 21 Tage vor Kursbeginn unter Entrichtung einer Bearbeitungsgebühr von Euro 10,00 möglich. Bei einer Absage 10 – 21 Tage vor Kursbeginn wird eine Gebühr von 40% des Kurspreises erhoben. Bei einer kurzfristigen Absage von weniger als 10 Tagen vor Kursbeginn wird eine Gebühr von 60% des Kurspreises erhoben. Stellt der absagende Teilnehmer einen Ersatzteilnehmer(in), kann Gaby Mathey-Ripper / tonfürton von einer Gebühr absehen. In diesem Fall fällt lediglich die Bearbeitungsgebühr von Euro 10,00 an. Die Rechnung über die zu entrichtende Gebühr wird nach Erhalt sofort zur Zahlung fällig.

Nimmt eine/r Teilnehmer/in trotz wirksamer Anmeldung ohne Absage nicht am Kurs teil, so ist er/sie zur vollen Entrichtung der Kursgebühr verpflichtet.

Bei Abbruch eines Kurses wird grundsätzlich keine Kursgebühr zurückerstattet.

§ 5 Kursbeitrag

Die Kursgebühr wird mit Erhalt der Rechnung sofort zur Zahlung fällig. Die Zustellung der Rechnung erfolgt per E-Mail. Die Zahlung erfolgt per Überweisung auf das in der Rechnung angegebene Konto. Die Teilnahme kann erst nach Eingang der Bezahlung der Kursgebühr erfolgen.

§ 6 Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung des Kurses beträgt 6 Kinder. Für den Fall, dass zu wenige Anmeldungen für einen Kurs bestehen, behält sich die Gaby Mathey-Ripper / tonfürton vor, den Kurs abzusagen. 

§ 7 Geschwisterrabatt

Ab dem zweitem Kind gibt es 10% Rabatt auf die Kursgebühr.

§ 8 Kündigung

Der Vertrag beinhaltet 16 Unterrichtseinheiten. Eine Kündigung während der Kurslaufzeit ist nicht möglich.

§ 9 Allgemein

Mündliche Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Rechtliche Unwirksamkeit einzelner Vertragsteile berührt die Gültigkeit der übrigen Vertragsteile nicht.

Stand: Februar 2019